> Diese News drucken <

   Diese News stammt von Digital-Movie.de
   
    

17.04.2007 - Rubrik: Games 
Xbox 360: Halo 3 Beta startet am 16. Mai
   

Microsoft hat bekannt gegeben, dass die BETA-Phase des dritten Halo-Teils am 16. Mai 2007 starten wird. Teilnehmen können alle Xbox 360-Besitzer, die einen entsprechenden Code besitzen. Dieser lag zum Beispiel dem in Deutschland nicht offiziell erschienenen Spiel "Crackdown" bei oder kann aktuell noch bei Amazon in Form eines Pre-Orders für "Halo 3" bestellt werden.


"Halo 3" Multiplayer-Beta startet am 16. Mai

Microsoft Game Studios und Bungie Studios laden Spieler ein, sich vom 16. Mai bis 7. Juni für den Action-Kracher des Jahres warm zu schießen

10. April 2007 - Microsoft Game Studios und Bungie Studios haben heute angekündigt, dass die Multiplayer-Beta von "Halo 3" vom 16. Mai, 14 Uhr, bis 7. Juni, 08.59 Uhr, weltweit über Xbox Live verfügbar sein wird. "Halo 3" erscheint exklusiv für Xbox 360 und ist das mit größter Spannung erwartete dritte Kapitel der bahnbrechenden "Halo"-Trilogie des legendären Entwicklerstudios Bungie. "In "Halo 3" kämpfen Spieler an der Seite des Master Chief in seiner bislang größten Schlacht. In einer Mission epischen Ausmaßes stellt sich dieser den Covenant entgegen, um die Bedrohung durch deren gigantische Flotte abzuwehren und damit endgültig die Menschheit zu retten."

Ermöglicht durch Microsofts Gaming- und Entertainment-Netzwerk Xbox Live, das mehr als sechs Millionen Gamern in aller Welt eine Online-Plattform bietet, können die Spieler mit dieser Beta erstmals neue Level, Waffen, Fahrzeuge und Game-Modi ausprobieren und haben darüber hinaus die Möglichkeit, den Entwicklern Daten zur Verfügung stellen, die diese in ihrer weiteren Arbeit berücksichtigen. Ab dem 16. Mai können alle, die sich einen Zugang durch die Vorbestellung des Spiels bei Amazon.de oder im Shop von EBGames gesichert haben, ihre Spartaner-Rüstung anlegen, die Beta von Xbox Live herunterladen und direkt über ihren Xbox Live Gold-Account online gehen, um gegen andere Spieler in aller Welt in die Schlacht zu ziehen.

Wenn die Spieler sich im Mai online versammeln, um die Multiplayer-Beta zu spielen, werden sie auf drei detaillierte, action-orientierte Maps eingeladen: Snowbound, High Ground und Valhalla, drei brandneue Beispiele für "Halo 3"-Schlachtfelder von mittlerem bis großem Umfang. Jede Map wird die Kampfbereitschaft der Spieler herausfordern, die sich am Steuer neuer "Halo 3"-Fahrzeuge wie dem wendigen Geländefahrzeug Mongoose wieder finden werden, ausgerüstet mit tödlichen Waffen wie der verbesserten Assault Rifle, dem brachialen Brute Spiker, dem verheerenden Spartan Laser oder den heimtückischen Spike Granaten. Und all das ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was die Fans bei der Veröffentlichung der finalen Version von "Halo 3" im Herbst dieses Jahres erwartet!

Spieler, die nicht bis zur Muliplayer-Beta im Mai warten können, können einen noch früheren Blick auf "Halo 3" werfen - in Form eines unter www.bungie.net verfügbaren Hinter-den-Kulissen-Videos, das darüber hinaus auf dem Xbox Live Markplatz in High Definition zur Verfügung steht. Ab sofort können Zuschauer an einer Führung durch die heiligen Hallen der Bungie Studios teilnehmen, wo sie die Menschen, die Technik und den Schaffensprozess kennen lernen, die "Halo 3" zu einem unvergesslichen Multiplayer-Erlebnis machen, und auf diese Weise schon einmal vorab erfahren, was sie in der "Halo 3"-Multiplayer-Beta erwartet. Unter dem Titel "Is Quisnam Protero Damno!" gestattet die jüngste Videodokumentation einen Blick auf das Design, den Aufbau und die Architektur der neuen Multiplayer-Maps und gibt Auskunft darüber, wie diese magischen Orte von den Entwicklern zu spannenden digitalen Abenteuerspielplätzen gemacht werden. Spieler können sich hier außerdem einen ersten Eindruck der brandneuen "Halo 3" Multiplayer-Levels in den frühen Stadien ihrer Entstehung verschaffen.

   
Quelle: Microsoft / Digital-Movie.de (fk)
     
 
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks fürirgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.