> Diese News drucken <

   Diese News stammt von Digital-Movie.de
   
    

07.10.2008 - Rubrik: Allgemein 
Internet-PCs nicht automatisch GEZ-pflichtig
   

Wie das Verwaltungsgericht Münster am 6. Oktober in einer noch nicht rechtskräftigen Entscheidung festgestellt hat, sind multimediale PCs mit Internetanbindung nicht automatisch GEZ-pflichtig. Anders als bei Rundfunkempfängern sei bei Computern aufgrund der vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten nicht automatisch davon auszugehen, dass diese zum Empfang von gebührenpflichtigen Programmen genutzt würden. Exemplarisch führte das Gericht aus, dass "neben internetfähigen PCs auch mit Notebooks, UMTS-Handys oder sogar mit internetfähigen Kühlschränken Rundfunk empfangen werden [könne]. Da aber bei derartigen Geräten ein Bereithalten zu vielen anderen Zwecken möglich sei, könne aus dem bloßen Besitz nicht automatisch auf ein Bereithalten zum Rundfunkempfang geschlossen werden."

Im vorliegenden Fall hatte ein Student erfolgreich gegen die Erhebung der Gebühren geklagt.

   
Quelle: VG Münster / Digital-Movie.de (cb)
     
 
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks fürirgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.