> Diese News drucken <

   Diese News stammt von Digital-Movie.de
   
    

07.02.2007 - Rubrik: Details 
Der neue Bond bald auf DVD!
   

Im Voraus gab es viel Kritik für Daniel Craig als neuen Bond. Man war sich sicher, dass er ein zweiter George Lazenby werden wird. Doch weit gefehlt. Casino Royale wurde bzw. ist der erfolgreichste Bond aller Zeiten. Daniel Craig hat auf ganzer Linie überzeugt und die Fangemeinde kann es kaum abwarten ihn wieder zu sehen. Sony schafft hierbei nun eine erste Abhilfe. Casino Royale erscheint am 23.3.2007 auf DVD. Neben einer Einzel-DVD, die als Bonus lediglich einen Trailer enthält, wird auch eine Doppel-DVD im "Digipack" erscheinen.

Originaltitel: Casino Royale
Anbieter: Sony Pictures Home Entertainment
Im Handel ab: 23.03.2007
Land / Jahr: USA 2006
Regie: Martin Campbell
Darsteller: Daniel Craig, Eva Green, Mads Mikkelsen, Judi Dench, Jeffrey Wright, Giancarlo Giannini
Genre: Action
Laufzeit: ca. 139 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Bild: 16:9 Widescreen
Ton: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
Bonusmaterial:
Disc 1:
* Trailer

Disc 2:
* Daniel Craig wird Bond
* James Bond: For Real
* Bond Girls Are Forever: Im Club der Bond Girls, Die Bond Girls der 70er & 80er, Bond Girls - Die neue Generation
* Musikvideo: Chris Cornell "You Know My Name"

Inhalt:
CASINO ROYALE stellt JAMES BOND vor, bevor er seine Lizenz zum Töten erhielt. Doch dieser Bond ist keineswegs weniger gefährlich, und nach zwei professionellen Anschlägen innerhalb kurzer Zeit wird er in den "00"-Status befördert. "M", die Chefin des britischen Secret Service, schickt den soeben beförderten 007 auf seine erste Mission, die ihn nach Madagaskar, auf die Bahamas und schließlich nach Montenegro führt, wo er Le Chiffre gegenübersteht, einem rücksichtslosen Finanzier, der von seiner Kundschaft aus dem Terroristenmilieu bedroht wird und nun bei einem Pokerspiel im Casino Royale seine Kasse aufzufüllen versucht. "M" unterstellt Bond dem wachsamen Auge der Finanzbeamtin Vesper Lynd. Zunächst zweifelt Bond an Vespers Fähigkeiten, doch während die beiden gemeinsam diverse Gefahren meistern, wächst sein Interesse an ihr. Dann treffen Le Chiffres Gerissenheit und Grausamkeit die beiden Agenten auf eine Weise, die Bonds Erwartungen übersteigt, und er lernt seine wichtigste Lektion: Vertraue niemandem!

   
Quelle: Sony Pictures Home Entertainment/Digital-Movie.de (dc)
     
 
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks fürirgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.