> Diese News drucken <

   Diese News stammt von Digital-Movie.de
   
    

27.10.2006 - Rubrik: Details 
Nixbu: "Rides" als eine der ersten HD-DVDs
   

Nixbu Entertainment bringt als eine der ersten HD-DVDs die amerikanische TV-Serie RIDES in den Handel, die aktuell beim neuen "Männersender" DMAX zu sehen ist.
Die erste HD-DVD dieser Reihe wird spätestens am 23.11.2006 in den Regalen stehen, die folgenden Discs erscheinen eine Woche später. Ein Komplettset mit allen drei HD-DVDs, insgesamt zehn Folgen, zusammen mit einem limitierten Edelstahlbecher mit Laser-Logo gibt es für rund 70 Euro direkt bei Nixbu vorzubestellen.

Technisch kann sich die erste Veröffentlichung des Labels sehen lassen. Wie aktuell alle HD-DVDs wird auch "RIDES" im Mpeg4-Format mit VC-1-Codec encodiert sein und dabei Bitraten von 13,5 bis 18 Mbps bieten. Als Audioformat dient das neue DTS-HD-Format, wobei hier eine Bitrate von ca. 1,7 Mbps gewählt wurde. Der Ton wurde in 2.0 produziert und wird auch so auf den HD-DVDs vorhanden sein Als Datenträger wird eine doppelschichtige 30Gb HD-DVD dienen und es wird – da auch noch gar nicht spezifiziert – kein Regionalcode enthalten sein.

Die erste Auflage wird darüber hinaus nicht über die neuen Kopierschutzmaßnahmen AACS verfügen, dessen Spezifikationen erst vor kurzem in ein Endstadium gekommen sind. Auch das sogenannte ImageConstraintToken, also eine optionale Herunterskalierung des Full-HD-Signals von 1920x1080 Pixeln über analoge Ausgänge, wird die Erstauflage nicht beinhalten, wobei folgende Auflagen ein "offenes" ICT besitzen werden, so daß auch Nicht-HDCP-geschützte, analoge Ausgänge ein volles HD-Signal ausgeben können. Darüber hat man sicht mit Microsoft geeinigt, um für gemeinsame Kunden des ebenfalls bald erscheinenden HD-DVD-Laufwerks für die Xbox 360 ein Optimum an Qualität bieten zu können. Hier sei von uns angemerkt, dass eine Beschränkung der analogen Ausgabe bei HD-Signalen von allen großen Filmfirmen ohnehin bis 2011 auf Eis gelegt wurde.

Die erste HD-DVD wird vier Episoden beinhalten, die anderen beiden Discs dann jeweils drei. Die Erstauflage ist auf 2000 Stück limitiert. Die unverbindliche Preisempfehlung pro HD-DVD liegt bei 24,90 Euro.

"Aufgrund des exzellentem Ausgangmaterials sowie dem aufwendigen VC-1 Encoding gehen wir davon aus einen neuen Qualitätsstandard bei der Bildqualität setzen zu können. Gedreht wurde die TV-Serie mit der gleichen digitalen Filmkamera mit der auch Star Wars Episode 1&2 gedreht wurde (Sony HDW-F900). Für die HD DVD konnte also das originale Videoformat (1920x1080psf, 23,976fps) verwendet werden."

   
Quelle: Nixbu Entertainment
     
 
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks fürirgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.